Reha-Sport

Reha-Sport

Beim Rehasport in der Gruppe

gelten ab sofort die „3G-Regel“

GEIMPFT    GETESTET     GENESESN

Ab einer landesweiten Sieben-Tage-Inzidenz von 35 müssen Menschen, belegen dass Sie vollständig geimpft, genesen oder negativ auf das Corona Virus getestet sind.

Für alle bitten wir den Impfausweis vorzuweisen oder die nicht geimpft sind, bitten wir ein PCR-Test im Studio vorzulegen, wenn Sie nicht vollständig geimpft oder genesen sind.

Du kannst den Rehasport nutzen, wenn du unter orthopädischen Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, Knieschmerzen, Hüftschmerzen oder Gelenkschmerzen leidest und eine Rehasportverordnung von deinem Arzt bekommst oder bereits bekommen hast.

Auch nach einem Bandscheibenvorfall, nach einer medizinischen Reha oder Physiotherapiebehandlungen, kannst du die Behandlung mit Rehasport fortsetzen, um weiterhin Schmerzen zu lindern und vorzubeugen.
Rehasport steht außerdem allen frei, die mit Unterstützung eines Gesundheitskurses ihre Schmerzen lindern wollen.

In bestimmten Situation kann es für dich sinnvoll sein, das Rehasport-Gruppentraining mit einem individuellen bewegungstherapeutischen Trainingsprogramm zu ergänzen.
Gerne werden wir dich auf Wunsch diesbezüglich ausführlich beraten.

Viel Spaß beim RehaSport und in der Gemeinschaft 

Tel:: 02972/974906 

Wir freuen uns auf DICH!